Raysin Schmetterling

Schwierigkeit: Leicht Schwierigkeit Normal
Fertigungszeit: 60 Minuten*

Verwendete Artikel:

Art.-Nr.BeschreibungAnzahl / Maße
36 091 000Gießform: Schmetterling1 Stück
36 990 00Gießpulver „Raysin“ 200500 g
38 000 564Allesfarbe, mausgrau1/30 Flasche
45 097 000Schablone Smile A41 Stück

Zusätzlich benötigst du:

Art.-Nr.BeschreibungAnzahl / Maße
61 217 31Bastelhölzer
89 530 00Schleifpapier
37 075 000Pinselset
Kunststoffbehälter
Küchenrolle
Waage
Raysin Schmetterling

Anleitung:

Benötigte Zeit: 1 Stunde.

  1. Schritt: Raysin anrühren

    Fülle ca. 143 g Wasser in einen Kunststoffbehälter und lass anschließend ca. 500 g Raysin langsam einrieseln. Rühre die Mischung mit einem Bastelholz bis eine gleichmäßige, gießfähige Masse entsteht. Gieße die Masse in die Form und lass diese am besten über Nacht trocknen.

  2. Schritt: Masse auf der Form nehmen

    Am nächsten Tag kannst Du den Schmetterling entformen, indem Du die Gießform umdrehst und mit leichtem Druck Deiner flachen Hand mehrere Male gegen die Form drückst, bis sich der Schmetterling aus der Form löst.
    Lass den entformten Schmetterling noch gut aushärten. Am besten 1-2 Tage.
    Kleine Unebenheiten und Krater kannst Du mit etwas Schleifpapier abschleifen.

  3. Schritt: Jetzt kommt Farbe ins Spiel!

    Zur Gestaltung nimmst Du etwas Allesfarbe, mausgrau und bemalst mit einem Pinsel den kompletten Rand des Schmetterlings. Lass den
    Farbauftrag gut trocknen.
    Anschließend platzierst Du die Schablone mit dem gewünschten Text auf dem Schmetterling.
    Drücke die Schablone gut an und schabloniere mit einem Pinsel und der Allesfarbe mausgrau den Text, dann die Schablone abziehen und trocknen lassen.

* Ohne Trocknungszeit